365 x Deutschland


10. Was uns fehlt

Hören Sie sich das mal an… äh, Moment, gehen Sie bitte selbst auf youtube, denn die dämlichen Anzugträger der Warner Music Group haben den Daumen auf dem Konzertausschnitt, den ich hier zeigen wollte: Fred Knittle und der Young@Heart-Chor interpretieren den Coldplay-Song „Fix You„. Sicher eine der besten Cover-Versionen überhaupt. (Und wer, liebe WMG, würde geschädigt, wenn sich ein paar Fans mehr die Nummer anhörten? Wird jemand damit ein einträgliches Geschäft machen? Ach, was reg ich mich auf, Wirtschaft ist nun mal Wahnsinn).  Worauf ich eigentlich hinweisen wollte: Diese Art alte Leute gibt’s nicht bei uns, und wir alle wissen, warum – viele wurden von den Nazis umgebracht, der Rest vertrieben. Übrig geblieben sind die, denen man das Singen ein für alle Mal ausgetrieben hat. Und natürlich all jene, die „Schwarzbraun ist die Haselnuss“ nach wie vor für die Krone deutschen Liedguts halten und im Grunde ihres Herzens immer noch glauben, dass „nicht alles schlecht“ war in den 12 Jahren des „Tausendjährigen Reichs“. Ein Jammer. So, please welcome The Young at Heart-Chorus, featuring The Boss

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: