365 x Deutschland


39. Ambient Marketing, oder: Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit albern

Ich beneide religiöse Menschen um ihren Glauben und ärgere mich gleichzeitig darüber. Untersuchungen haben ergeben, dass ihre Chancen zum Glücklichsein besser stehen als die jener, die ausschließlich säkularen Glaubenssätzen anhängen. In jedem Leben gibt es Trauer, Leid und Enttäuschung, und all das nimmt man viel leichter hin, wenn man an ein nächstes Leben glaubt, das einen für die Unvollkommenheiten und Ungerechtigkeiten in diesem entschädigt; auch der Vorgang des Sterbens ist dadurch ein weitaus weniger deprimierender Ausblick. Deshalb beneide ich religiös Gläubige. Natürlich gibt es keine gesicherten Grundlagen für ihren Glauben, aber darauf darf man nicht hinweisen, ohne für unhöflich, aggressiv und respektlos gehalten zu werden und sich den Vorwurf einzuhandeln, man neide ihnen ihr Recht auf Glück“, schreibt David Lodge in „Wie bitte?“ (Blessing, dt. von Renate Orth-Guttmann).

Entspann dichNachdem der Dawkins-Boom in den Medien abgeflaut ist, vermisse ich diesen albernen Streit doch ein wenig. Wie war das ulkig, als die Fundamentalisten der einen wie der anderen Seite mit ihren Werbe-Bussen ganz ernsthaft gegeneinander ins Gefecht zogen, und sich die Leute tatsächlich darüber aufregten. (Das war vor der Kirchenaustritts-Welle nach den aufgedeckten Missbrauchsfällen. Ab da wurde die Erregung verständlicherweise bissl unlustig.) Ich fand den modischen „Glaubenskrieg“ in Form von Ambient Marketing viel amüsanter. Die netteste Variante des Mottos der „säkularen Humanisten“ (kann man eigentlich Religionen „verteufeln“? Interessante sprachwissenschaftliche Überlegung) entdeckte ich seinerzeit hier: „Gott ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein tschechischer Schlagersänger. Entspann dich, er wird dir nichts tun“.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: