365 x Deutschland


73. Sonntag in Deutschland

Das Leben in Westeuropa ist irgendwie traurig.“ Mit diesem Seufzer ließ sich die Freundin am Cafétisch nieder; sie hatte die letzten fünf Jahre in Südamerika zugebracht. „Wie, traurig?“, wollte ich wissen, aber sie konnte es nur so beschreiben: „Sogar die vier Jahre zuvor in Rumänien waren lustiger.“ Es müsse mit den Menschen zu tun haben, die so brav und angepasst, so still und grau seien. „Auch in Paris?“ (Da lebt sie jetzt.) – „Aber ja“, sagte sie, „meine Tochter bekam Depressionen, weil keiner von den Gleichaltrigen mit ihr reden wollte. Es wurde erst besser, als wir ihr einen Hund kauften.“ Sprach’s und entließ mich in den grauen deutschen Frühlingssonntag. Aus jedem zweiten Haus riecht es nach Schnitzel „Wiener Art“, die Autos sind blankpoliert, die Bürgersteige fein säuberlich gekehrt. Niemand lächelt.

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

ich lächle, wenn ich genügend Schnitzel „Wiener Art“ bekomme. 😉

Kommentar von Doktor Vogl




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: