365 x Deutschland


86. Mutter Kirche, Vater Staat

Warum haben wir es eigentlich nie geschafft, uns eine laizistische Verfassung zu geben, wie, sagen wir, Frankreich? Dann könnte man jetzt aus der Kirche austreten, ohne dafür auch noch Gebühren abdrücken zu müssen. Der krasseste Fall, den dieser Panorama-Beitrag schildert, handelt von einem Ossi, der 10.000 Euro Kirchensteuer nachzahlen soll, weil er sich in der DDR nicht korrekt von der Kirche abgemeldet hatte. In der DDR! Wo sie nun wirklich wenig am Hut hatten mit Pfaffen jeder Couleur. Was für eine grandiose Heuchelei. Und wie hübsch sie immer noch zusammenarbeiten, Vater Staat und Mutter Kirche, in den einschlägigen Institutionen. Kindesmissbrauch? Misshandlungen? Ach, drücken wir mal ein Auge zu, wird schon nicht so schlimm sein… Wie lange mag es wohl dauern, bis die Kinder / Enkel von Alten in konfessionell geführten Senioren- und Pflegeheimen genauer hinschauen, was dort so abgeht? Der Witz dabei: Selbst ein in der Wolle gefärbter Ungläubiger hat doch die unterschwellige Hoffnung, dass Leute, die an einen „lieben“ Gott glauben, nicht ganz so hart drauf sind wie der Rest der Bevölkerung. Schon aus Schiss vor eben diesem Gott, der zwar im Prinzip „lieb“ ist, dem aber schon mal die Hand ausrutscht, wenn gar zu doll gesündigt wird. Aber nix. Den Jesus-Freaks rutscht anscheinend genauso oft die Hand aus, oder Schlimmeres. Meine Mutter musste im Internat des Klosters der Heimsuchung zu Zangberg (nomen est omen) auf einem Holzscheit knien, wenn sie etwas „angestellt“ hatte. (Damals ganz normale Erziehungsmethoden, würde der Mixa sagen.) Das arme Mächen. Gott sei Dank heiratete sie später einen Atheisten.

Nachtrag: Im Kommentar weist unser Berater in theologischen Fragen, Dr. Vogl, auf eine Seite hin, die dieses Thema schon viel besser bearbeitet hat. Lesen Sie das.

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

gucken Sie das: http://www.frohe-prozession.de/

Kommentar von Doktor Vogl




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: