365 x Deutschland


91. Spar-Paket mal anders

Man kann ja über den Spiegel meckern, so viel man will, aber dieser kleine Bericht von Spiegel-TV kam schon recht passend zu Merkels Spar-Paket: Die Steuerzahler sponsern sowohl katholische und als auch evangelische Bischöfe und Einrichtungen mit erklecklichen Beträgen. Der Deal basiert auf einem 200 Jahre alten Papier und könnte jetzt langsam mal auslaufen – die Herren brauchen den Soli nun wirklich nicht sooo dringend … unsere Gesellschaft hingegen hätte ihn bitter nötig. Aber Matthias Greffrath zweifelt in einem Interview bei Kulturzeit ohnehin daran, dass wir überhaupt noch „e i n e Gesellschaft“ sind. Genau wie übrigens Georg Schramm in seinem letzten Auftritt in der ZDF-Anstalt, wo er den „Leistungsträgern“ die Leviten liest;

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe schon lange damit aufgehört, mich über die Missstände in Deutschland zu beklagen. Hier verschwinden Gelder, dort werden Millionen- oder gar Milliardenbeträge hin und her geschoben. Verschwendung greift um sich. Ausbaden müssen es meist diejenigen, die nichts für die missliche Lage können!

Kommentar von Tim




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: