365 x Deutschland


101. Grossartige alte Kerle, oder: Die Liebe in den Zeiten nach der Kohl-Ära

Lassen Sie uns heute einmal über Enttäuschungen sprechen. In den Einträgen 16. und 19. habe ich darüber nachgedacht, was sich eigentlich seit der Kohl-Ära zum Besseren verändert hat in Deutschland. Die Hoffnungen waren groß, damals, als Typen wie Gerd und Joschka auftauchten. Meine Freunde und ich, wir hatten den Dicken und alles, wofür er stand, verabscheut. Wir Naivlinge liebten die Neuen schon dafür, dass sie nicht Kohl waren. Und dann wurde vieles noch viel schlimmer. Ent-täuscht sein bedeutet, dass man sich über etwas nicht mehr täuscht, über die redlichen Absichten von Politikern und Bankern etwa… Wir sind zynischer geworden, so viel steht fest. Und doch. Da gibt es alte Männer (wahrscheinlich auch alte Frauen, aber von denen hört man nicht so viel – möglicherweise werd ich mal eine von ihnen sein), die ganz offensichtlich weder den Mut noch den Kampfgeist verloren haben, die unermüdlich arbeiten an den Grundfesten einer neuen, redlichen Zivilgesellschaft. Klaus Wagenbach, (gerade 80 geworden) bringt unbeirrbar Bücher heraus, die dem Linken, Guten, Schönen dienen. Jean Ziegler (76) hört nicht auf, den Hunger in den sogenannten Entwicklungsländern anzuprangern und den Oligarchen vorzuwerfen, inmitten einer Welt, in der alle satt werden könnten, jede Minute ein Kind zu ermorden. Und Jeremy Rifkin (ist erst 67) argumentiert ein ums andere Mal, dass die Empathische Zivilisation notwendig u n d erreichbar sei. Guckst du:

(von RSA, über Gabi)

Woher nehmen diese Kerle die Kraft, weiterzumachen? Die Hoffnung, doch etwas ausrichten zu können? Die Weisheit, Enttäuschungen nicht zu Resignation gerinnen zu lassen?

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: