365 x Deutschland


106. Bayern: Schießstand in Hauptschule geplant

Sie halten das natürlich wieder für eine dieser reißerischen Übertreibungen, für die Journalisten doch bekannt sind. Oder für einen verspäteten/verfrühten Aprilscherz? Tja. Solche Scherze haben in der betroffenen Gemeinde Tradition – ein paar Kilometer von der geplanten Schule-cum-Schießanlage entfernt, in einem anderen Ortsteil, trainieren die Schützen bereits im Keller des Kinderhausesfindet keiner was dabei, bis auf ein paar Eltern vielleicht, und die Grünen. Und sollte tatsächlich mal so eine Waffe verloren gehen: Mit Luftgewehren kann man Menschen nicht töten, sagen Experten, höchstens ein Auge ausschießen… Der Schützenverein, der sich über seinen neuen Hobbykeller freuen darf, heißt übrigens „Gemütlichkeit“. Findet auch niemand seltsam.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: