365 x Deutschland


120. Ode an die Wochenendausgaben der Süddeutschen Zeitung
7. November 2010, 16:12
Filed under: Bücher, Deutschland, Kultur, Medien, Wo bleibt das Positive? | Schlagwörter: , , , ,

Wäre einer in der Gegend aufgewachsen, wo der Weserkurier „Heimatzeitung“ ist, hegte der wahrscheinlich diesem Blatt gegenüber solche Gefühle. Für Uwe Johnsohn war es in der Wahlheimat Gesine Cresspahls die „alte Tante“ New York Times. Und für mich gibt es eben nichts Schöneres für einen müden Sonntagnachmittag als eine oder zwei Wochenendausgaben der – gedruckten – SZ. Da kann man sich über eine herrlich altmännerhafte Verteidigung des Fleischessens amüsieren oder über den milden Verriss von Sascha Lobos „Strohfeuer“. Man findet die rätselhafte Subheadline „Karl-Theodor zu Guttenberg ist das menschgewordene Stuttgart 21“ oder den schönen Satz: „`Ist das jetzt eher Punk oder doch ganz eindeutig eine Sexshow´, fragt gewohnt sabbernd am nächsten Tag die Bild-Zeitung.“ Man erfährt, dass auf Detroits Ruinengrundstücken jetzt Gemüse angebaut wird, und was Brian Eno über die Zukunft denkt. Ehrlich, mehr erwarte ich nicht von meiner Zeitung. Aber auch nicht weniger.

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

… für den müden und wachen Sonntagnachmittag habe ich mir inzwischen – ich muss es als alter SZ-Leser gestehen – die FAS abonniert. Ein Tag ganz ohne Zeitung ging irgendwann einfach nicht mehr. Und die SZ hat so lange hin und her überlegt, ob sie uns nun eine Sonntagszeitung gönnen soll oder nicht (und sich letztlich bekanntlich dagegen entschieden), dass ich schließlich zumindest am Sonntag bei den Freunden aus Frankfurt gelandet bin …

Kommentar von Christian Buggisch




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: